Herzlich willkommen bei Aga & Gregor mit
den Berner Sennenhunden Camillo und Duncan
In liebevoller Erinnerung an Domino und Ginja

  ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Reiseberichte, Natur- und Landschaftsfotografie, Bilder aus dem Naherholungsgebiet Steinbachtalsperre bei Euskirchen sowie der Ahr-Eifel bilden einen Schwerpunkt dieser Seite. Dazu finden Sie alles Wissenswerte über die Hunderasse "Berner Sennenhund" und viele Fotos unserer Treffen und Wanderungen. Aber damit sind die Themen noch lange nicht erschöpft.

Bis auf kostenlose Kleinanzeigen finden Sie hier nahezu alles! Das reicht von einer nützlichen Auflistung von ALDI-Service-Adressen über eine witzige Humorecke bis, ja, bis zum Ende des Internets. Hoffentlich haben Sie viel Spaß mit der Seite, finden Informationen, die Sie suchen und Spannendes, von dem Sie sich überraschen lassen.


Hinweise:

Für die Anzeige des Menüs muss JavaScript erlaubt sein! Alternativ finden Sie hier finden Sie ein Inhaltsverzeichnis / Sitemap.

Tipp: Durchsuchen Sie diese Homepage mit der lokalen Suchmaschine, um noch schneller zu den gewŁnschten Inhalten zu gelangen.

 


Aktuelles:

 


Logo "Bernerfreunde"

Schaut Euch bitte auch im Bernerportal, der Internetseite der Community "Bernerfreunde", um. Dort findet Ihr Informationen über die Gruppe, ihre Aktivitäten und ein tolles Forum.


In Memoriam Domino, * 20.04.2001 - † 25.11.2008
In Memoriam Ginja, * 27.04.2002 - † 30.10.2013
In Memoriam Chelsea, * 1998 - † 26.06.2015


Domino im Februar 2008

Domino, du hast unser Leben bereichert, wie nur du es vermocht hast. Du warst immer für uns da, hast uns getröstet, beschmust, beschäftigt, zum Lachen gebracht, uns unendliche Sorgen bereitet und noch mehr Freude. Du warst nicht nur in unseren Augen einzigartig. Überall wirst du eine schmerzende Lücke hinterlassen. Du warst ein Mittelpunkt und maßgeblicher Motor unseres Lebens. Dabei warst du Ausgangspunkt für viele viele Kontakte in ganz Deutschland und darüber hinaus. Für so manches Drama, das daraus entstanden ist, konntest du nichts. Niemand wird mehr unnachahmlich Streicheleinheiten einfordern, in Bad und Küche im Weg liegen, bei Spaziergängen abhanden kommen, uns beim Heimkommen laut bellend begrüßen, unser Bett mit Hundehaaren füllen, während du dich so dicht an uns drängst, das wir selbst kaum noch Platz finden. Jeder Schritt im Haus, den wir bislang immer gemeinsam gegangen sind, jede deiner Gewohnheiten, jeder Spaziergang auf all den Wegen, die wir immer zu dritt gegangen sind, wird uns an dich erinnern. Deine Schwester ist anders, wenn auch ebenso einzigartig. Sie kann und will dich nicht ersetzen. Denn gemeinsam wart ihr ein unzertrennliches Rudel, das jetzt auseinander gerissen wurde. Auch Ginja wird uns immer an unsere gemeinsamen Jahre erinnern. Alles ist anders ohne dich! Jetzt ist auch Ginja alleine und wir müssen unser Rudel erst neu finden. Danke Domino, das du bei uns warst und wir dich unseren Hund nennen durften. Danke für deine so selbstverständliche, selbstlose Hingabe an uns. Danke für dein Vertrauen zu uns, mit dem du alles ertragen hast, was wir für dich entscheiden mussten. Wenn wir nur mehr Zeit zusammen gehabt hätten. Aber die 7 Jahre, 7 Monate und 5 Tage lang hattest du ein gutes Hundeleben, ein festes Rudel, in dem du Zuhause warst sowie alle Fürsorge und Zuwendung, die du brauchtest. Und alles hast du uns doppelt und dreifach vergolten. Das war dir genug und daher sollte es auch uns genügen. Wir haben dich über die Maßen geliebt. Genau so, wie du uns geliebt hast. Und diese Liebe wird allen Schmerz überdauern!

Domino, leb wohl. In unserer Erinnerung wirst du ewig leben.

Berner Sennenhunde
Ginja im Winter 2012/2013

Am 25.11.2008, 19:10 Uhr, ist Domino über die Regenbogenbrücke gegangen. Ein Nachruf auf den besten Hund der Welt

Am 30.10.2013 ist Ginja, Dominos Schwester, ebenfalls über den Regenbogen gegangen. Mein Schnäuzelchen, wir vermissen Dich!

Am 26.06.2015 mussten wir unsere liebe Chelsea nach 17 gemeinsamen Jahren gehen lassen.


Misstraue Menschen, die mehr Antworten als Fragen haben. G.J. 2014
Glaube versetzt Berge. Für gewöhnlich an völlig falsche Orte. G.J. 2014
Wenn die Menschheit eine vernunftbegabte Rasse ist, wozu braucht sie dann Politiker? G.J. 2010
Erst wenn das Wissen zu glauben den Glaube zu wissen verdrängt hat, wird Toleranz möglich. G.J. 2004


Optimiert für eine Auflösung von mindestens 1024x768

© 1999 - 2017  Gregor Jonas
www.gregor-jonas.de