[ Dienstsweihnachtsbaum | Frohe Adventszeit | Aus dem Amt | Ein Weihnachtsgedicht | Der Fahnder ]


Weihnachen, das ist das Fest der Liebe, das Fest des Glühweins und das Fest der feierlichen Fröhlichkeit: Menschen schicken sich Weihnachtskarten, treffen sich an Heiligabend mit ihren Liebsten und machen sich Geschenke. Wie einem aber sämtliche adventliche Stimmung, sämtliche Vorfreude auf das Fest und sämtliche Fröhlichkeit rund um die Feiertage wirklich restlos abhanden kommen kann, das zeigt der Dienstweihnachtsbaum-Erlass für Beamte.


Dienstweihnachtsbaum-Erlaß für Beamte

I. Dienstweihnachtsbäume

Dienstweihnachtsbäume sind Weihnachtsbäume natürlichen Ursprungs oder natürlichen Weihnachtsbäumen nachgebildete Weihnachtsbäume, die zur Weihnachtszeit in Diensträumen aufgestellt werden.

II. Aufstellen von Dienstweihnachtsbäumen

Dienstweihnachtsbäume dürfen nur von sachkundigem Personal nach Anweisung des unmittelbaren Vorgesetzten aufgestellt werden. Dieser hat darauf zu achten, dass:

  1. der DwBm (Dienstweihnachtsbaum) mit seinem unteren, der Spitze entgegengesetzten Ende, in einen zur Aufnahme von Baumenden geeigneten Halter eingebracht und befestigt wird.
  2. der DwBm in der Haltevorrichtung derart verkeilt wird, dass er senkrecht steht
  3. im Unfallbereich des DwBm keine zerbrechlichen oder durch umfallende DwBm in ihrer Funktion zu beeinträchtigenden Anlagen vorhanden sind.

III. Behandlung der Beleuchtung

Die DwBm sind mit weihnachtlichem Behang nach Maßgabe des Vorstehers zu versehen. Weihnachtsbaumbeleuchtung, deren Leuchtwirkung auf dem Verbrennen eines Brennstoffes mit Flammenwirkung beruht, (sog. Kerzen), dürfen nur Verwendung finden, wenn:

  1. die Bediensteten über die Gefahren von Feuersbrünsten hinreichend unterrichtet sind und
  2. während der Brennzeit der Beleuchtungskörper ein in der Feuerbekämpfung unterwiesener Beamter mit Feuerlöscher bereitsteht.

IV. Aufführen von Krippenspielen und Absingen von Weihnachtsliedern

In Dienststellen mit ausreichendem Personal können Krippenspiele unter Leitung eines erfahrenen Vorgesetzten zur Aufführung gelangen. Zur Besetzung sind folgende in der Personalplanung vorzusehende Personen notwendig:


[ Dienstsweihnachtsbaum | Frohe Adventszeit | Aus dem Amt | Ein Weihnachtsgedicht | Der Fahnder ]


www.gregor-jonas.de