[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 ]


Test Panasonic Lumix DMC-FZ50

Ginja und Domino im März 2007


Um es vorweg zu sagen: Ich hab eine Neue :-). Eine neue Kamera nämlich. Eine Panasonic Lumix DMC-FZ50. Echt ein klasse Teil. Natürlich musste ich gleich losziehen und testen. Und meine armen Hunde waren die Leidtragenden. Doch seht selbst (Produktfoto von www.panasonic.de) . 

Vorab ein paar Daten: Panasonic Lumix DMC FZ50 : Die neue 12x-Superzoom-Kamera ist mit einem 10 Megapixel große Sensorchip und weiter perfektioniertem Bildstabilisator ausgestattet. Mit der Panasonic Lumix FZ50 präsentiert Panasonic eine 10 Megapixel-Kamera mit lichtstarkem 12x-Zoom Leica DC Vario Elmarit F2,8-3,7/35-420mm (KB-äquiv.) und optimiertem optischen Bildstabilisator als Nachfolgerin des weltweiten Erfolgsmodells FZ30. Der neue Venus Engine III-Bildprozessor holt das Beste aus der hohen Auflösung heraus und erlaubt nun dank seiner hoch effektiven Rauschunterdrückung das Fotografieren mit bis zu ISO 1600 bei voller 10 Megapixel Auflösung. Zum Schutz vor verwackelten Fotos hat Panasonic als erster Hersteller konsequent auf einen optischen Bildstabilisator gesetzt. Aber abgesehen von den ganzen technischen Daten liegt die Kamera bestens in der Hand und lässt sich trotz eines fast 150 Seiten starken Handbuchs leicht bedienen. Neben übersichtlichen Menüs und vielen Motivprogrammen lässt sich von der Programmautomatik, Zeit- und Blendenvorwahl auch alles manuell steuern, wobei sich die Bedienung mit den Drehringen am Objektiv nicht wesentlich von einer SLR unterscheidet. Interessant ist noch, dass sich der optische Zoomfaktor durch die Wahl einer geringeren Pixelzahl bis auf 21,4x vergrößern lässt. Der Trick besteht einfach darin, dass dann nur ein kleinerer Teil des Chips belichtet wird, wodurch sich die Brennweite verlängert. Die Anfangsbrennweite von 35mm (KB-äquivalent) bleibt aber bestehen. Dass man neben Fotos der Formate 4:3, 3:2 und 16:9 auch noch Videos im Quicktime-Format machen kann, sei noch am Rande erwähnt.

Die DMC-FZ50 wurde von der Zeitschrift "CHIP" in der Ausgabe 8/2007 in einem ausführlichen Test als Sieger ihrer Klasse ermittelt. Siehe Testbericht.

So, und hier die ersten Testfotos:

Domino noch zu Hause auf dem Balkon




Landschaft im 16:9-Format


Und schnell ist die Neue. Da gibt es schon mal "Flying Dogs"


Angriff der Killerbestie


Domino sperrt die Lauscher auf. Da es recht spät am Abend war, reichte das Licht nicht mehr, um das Bild ganz scharf zu bekommen.


Da kann man verstehen, das manche Zeitgenossen Angst vor unseren Schmusemonstern haben ;-)


Hey Alte, wie wärs mit uns beiden?


Lebensfreude


In der Abendsonne




[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 ]


(c) Gregor Jonas 2007
http://www.gregor-jonas.de