Kosten für eine Umbuchung von einem Familienmitglied zum anderen

Abzocke von Billigflugairlines


Die folgende, sehr ärgerliche Geschichte ist schnell erzählt:
Meine Frau wollte ihre Oma in Polen besuchen. Die Strecke Köln - Kattowitz wird u.a. von der ungarischen Billigairline Wizzair bedient. Mit dieser Airline haben wir auch bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Jetzt hatten wir den Flug relativ früh gebucht, weil er dann sehr preiswert angeboten wurde und wir den Termin schon zeitig festgelegt hatten. Als ich dann das Gepäck Anfang Januar 2017 dazugebucht hatte, stellt ich beim Online-Check-in fest, dass die Buchung auf mich und nicht auf meine Frau lautete. Das erschien mir zuerst nicht als großes Problem. Erst, als ich während der Namensänderung online angezeigt bekam, dass dafür 90 € (!!!) (in Worten: Neunzig Euro) an Gebühren für Hin- und Rückflug gefordert wurden, wurde mir etwas anders. Denn abgesehen davon, dass für die Airline wegen des Onlinevorgangs keinerlei Aufwand angefallen ist und daher auch keinerlei Rechtfertigung sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach erkennbar ist, übersteigt diese Gebühr die Kosten des gesamten Fluges!

Dass es keine vorgesehene Möglichkeit auf der Internetseite von Wizzair gibt, sich darüber zu beschweren, außer das sündhaft teure Callcenter anzurufen, wundert da nicht besonders. Natürlich habe ich das trotzdem über ein Onlinebeschwerdeformular gemacht, musste dazu aber einen anderen Anlass angeben.

Bemerkenswert ist, dass Wizzair Beschwerden schon von vorne herein mit einer automatischen Antwort abtut, in der mitgeteilt wird, dass man KEINE ANTWORT erhält. Immerhin ist eine derart offene und ehrliche Kommunikation mit einem sich beschwerenden Kunden schon wieder beispielhaft. Nachfolgend die automatische Antwort, die auch meine Beschwerde enthält und der wohl nichts mehr hinzuzufügen ist.

Lieber Kunde, liebe Kundin,

Vielen Dank für Ihre Nachricht, die Sie an unsere Abteilung für Kundenbetreuung gesendet haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie außer dieser automatischen Antwort keine weitere Antwort auf Ihre Anfrage erhalten. Wenn Sie jedoch allgemeine Fragen haben, sind viele Antworten unter Häufig gestellte Fragen auf unserer Webseite zu finden.

Wenn Sie die Antwort nicht gefunden haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Call Center in Verbindung.

Sollten Sie Beschwerden haben, melden Sie Ihre Reklamation bitte in der diesbezüglichen Kategorie.

Danke.

Ihr Wizz Air Kundendienst

Bitte beachten Sie, dass Sie außer dieser automatischen Antwort keine weitere Antwort auf Ihre Anfrage erhalten.
Passagiername: Agathe Jonas
[...Flugdaten entfernt]
Beschwerde:

Sehr geehrte Damen und Herren,

für eine Namensänderung beim Check-in INNERHALB einer Familie - im konkreten Fall von mir zu meiner Ehefrau - 90 € (in Worten neunzig) zu verlangen, ist eine glatte Unverschämtheit, die ich nicht unkommentiert hinnehmen möchte.

Kurzfristige Änderungen im familiären Umfeld lassen sich nun einmal nicht immer vermeiden und so fühle ich mich abgezockt und übervorteilt.

Was auch immer Sie zur Erhebung einer solchen Gebühr veranlasst, im vorliegenden Fall ist sie schlicht und einfach nicht nachvollziehbar und vollkommen überzogen.

Sehr verärgerte Grüße
Gregor Jonas


(c) 2017 Gregor Jonas
http://www.gregor-jonas.de