>>> CDU/CSU-FRAKTION DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

 

 

>>> CDU/CSU-FRAKTION DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin

Herrn
Gregor Jonas

 

53881 Euskirchen

 

Arbeitsgruppe
RECHT

- Referent
MARTIN PESCHEL

 

 

Berlin, 24. Juli 2003

 

Sehr geehrter Herr Jonas,

für Ihre E-Mail, mit der Sie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ihre Eingabe an den Petitionsausschuss zur rechtlichen Situation und Regelungsbedarf beim Thema Kindesunterhalt übersandt haben, danke ich Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mit einer etwaigen Stellungnahme dem Petitionsverfahren nicht vorgreifen möchte.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

(Martin Peschel)

CDU/CSU-Fraktion
des Deutschen Bundestages
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon 030/ 227-57391
Telefax 030/ 227-56168
martin.peschel@cducsu.de
www.cducsu.de
CDU/CSU

 

Kommentar:
Im Gegensatz zur SPD, die meine Petition zumindest schon mal an ihre "Arbeitsgruppe Familien, Senioren, Frauen und Jugend  zur Information und Anregung weitergeleitet" hat, macht sich die CDU/CSU nicht die Mühe, zu einer eigenen Meinung zu gelangen.

Vielleicht macht das auch so kurz vor der Sommerpause einfach nur zu viel Arbeit?

Ich möchte ja nicht bösartig sein und hier etwas unterstellen. Aber da das Unterhaltsrecht zu den einträglichsten Betätigungsfeldern gehört, auf denen sich Juristen betätigen können, mag hier ein Interesse an einer Rechtsänderung vielleicht eher gering sein.


Den gesamten Vorgang können Sie auf der Startseite unter "Meckerecke | Recht und Petitionen | Kindesunterhalt" nachlesen.