Berner Sennenhund Duncan vom Bernerwald


Welpenfotos mit Rudelanschluss

(17.03. bis 17.04.2010)


[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 ]


So, hier ist "Wolle" Duncan vom Bernerwald mit seinem Rudel. Immer neugierig, steckt er seine Nase und Pfoten in alles, was in Reichweite ist.


Sein Halbbruder "Plüsch" Camillo vom Bernerwald.


Und Ginja, die die beiden Rabauken tapfer erträgt.


Hübscher pubertierender Hektiker.


Aufgestaute Bewegungsenergie muss abgebaut werden.


Duncan ist da etwas entspannter.


Die arme Ginja muss immer aufmerksam beobachten, aus welcher Richtung die nächste Attacke kommen könnte.


Wollige Rennsemmel.


Woher mag wohl sein Spitzname "Wolle" kommen?


Camillo hinter dem Balkongeländer.


Immer in Bewegung, der "Kleine".


Ein Jahr alt und schon imposant.


Duncan rennt immer noch...


Bewegung mit Begeisterung.


Und mit fliegenden Ohren.


Aber das liegt in der Familie.


Man benötigt eine schnelle Kamera, Geduld und viel Voraussicht, um Duncan aufs Bild zu bekommen.


Denn lange bleibt er nicht sitzen.


Immer noch ein Bernerpunk.


Die alte Dame Ginja mag lieber ein angemessenes Fortbewegungstempo.




Sonne macht müde. Vor allem, wenn man immer noch so einen Welpenpelz mit sich rumtragen muss.


Keine Action? Das ist ja zum Gähnen.


Schnell noch einen Profiblick in die Kamera und dann geht es weiter.


Dafür ist danach Camillo an der Reihe.


Duncan hat sich in die Büsche geschlagen.


Raus aus der Sonne und am Gras kauen.


Big Brother kommt hinterher.


Auf der nächsten Wiese muss der Arme schon wieder Model sitzen.




Das reicht ihm wohl...


Die beiden Großen haben sich einen Logenplatz gesichert.



Unsere beiden Bernerwaldbuben.


Und weiter geht der Spaziergang.




Zeit, wieder in Richtung Heimat zu gehen.


[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 ]


© 2010  Gregor Jonas
www.gregor-jonas.de